Biografie, Johann Theodor Eller

Personen

14962

Prof. Dr. med.

1721 Leibarzt und Physikus in Bernburg
1724 Anatom in Berlin, Arzt am Berliner Friedrichshospital
1724 Prof. des Collegium medico chirurgicum
1735 Direktor der Physikalischen Klasse der Sozietät der Wissenschaften
1735 Leibarzt der preußischen Könige
1755 Direktor des Collegium medico chirurgicum

Plötzkau (Ortsnamen A-Z)

1689-11-29

Berlin (Ortsnamen A-Z)

1760-09-13

Recht, Medizin und Naturwissenschaften

Deutsche Akademie der Naturforscher Leopoldina

Professor; Direktor

Collegium medico chirurgicum

Ereignisse

Studium

Recht, Naturwissenschaft und Medizin an der Universität Halle, Leiden, Paris und London

1721 Funktion

Leibarzt und Physikus in Bernburg, führte als erster in Deutschland die Pockenimpfung durch

1724 Funktion

Arzt am Berliner Friedrichshospital.

1725 Anfertigung

Ausarbeitung des Medizinaledikts gemeinsam mit Georg Ernst Stahl.

1735 Funktion

Direktor der Physikalischen Klasse der Sozietät der Wissenschaften und Leibarzt der Preußischen Könige.

1735 Funktion

Generalfeldstabsmedikus und Leiter des Medizinalwesens.

1738 Mitgliedschaft

Aufnahme in die Deutsche Akademie der Naturforscher Leopoldina.

1755 Leitung

Direktor des Collegium medico chirurgicum.