Biografie, Karl Skrzeczka

Personen

17200

Skrzeczka erstellte in seiner Eigenschaft als gerichtlicher Statdphysikus einen Generalbericht über das Medizinal- und Sanitätswesen der Stadt Berlin in den Jahren 1879 und 1880"

Prof. Dr. med.

1861-65 Kreiswundarzt und Privatdozent der gerichtlichen Medizin in Königsberg
1864 ao. Prof.
1891 Honorarprof. für Staatsarzneikunde an der Friedrich-Wilhelms-Universität, Berlin
Tätigkeit als gerichtlicher Physikus
1882 Regierungs- und Medizinalrat beim Berliner Polizeipräsidium
Geheimer Obermedizinalrat

Königsberg (russ. Kaliningrad) (Ortsnamen A-Z)

1833-03-29

Berlin-Steglitz (Berlin)

1902-05-20

Medizin in Königsberg ; 1857 Promotion