Biografie, Hermann Strauss

Personen

17235

Strauss befasste sich vorwiegend mit der Erforschung der Verdauungs-, Stoffwechsel-, Blut- und Nierenkrankheiten. Er gilt als Begründer der salzarmen Ernährung bei Nierenkrankheiten und veröffentlichte u.a. "Vorlesungen über Diätbehandlungen innerer Krankheiten" (1908).

ao. Prof. Dr. med

Assistent am Auguste Hospital in Berlin und der Medizinischen Klinik in Gießen
1895 Oberarzt der III. Medizinischen Klinik der Charite
1897 Privatdozent
1921-33 ao. Prof. für innere Medizin an der Friedrich-Wilhelms-Universität, Berlin
1910 Direktor der Inneren Abteilung des Krankenhauses der jüdischen Gemeinde in Berlin

Heilbronn (Ortsnamen A-Z)

1868-04-28

Theresienstadt (tsch. Terezin) (Ortsnamen A-Z)

1944-10-17

Medizin in Würzburg und Berlin 1890 Promotion