Biografie, Eduard Martin

Personen

17244

Dr.

Assistent seines Vaters Eduard Arnold Martins an der Universitäts- Frauenklinik in Berlin
1876 Habilitation, Privatdozent
1893-99 ao. Prof. für Gynäkologie und Geburtshilfe an der Friedrich-Wilhelms-Universität, Berlin
1899-1907 o. Prof. und Leiter der Frauenklink der Universität Greifwald
Führte 8 Instrumente in die gynäkologische Praxis ein.
Begründete mit Max Saenger die "Monatsschrift für Gynäkologie und Geburtshilfe"

Jena (Ortsnamen A-Z)

1847-07-14

Berlin (Ortsnamen A-Z)

1933-11-26

Medizin