Biografie, Willy Marckwald

Personen

17246

Marckwald fand zahlreiche chemische Verbindungen und neue Körper der Pyridinreihe und war an der Entdeckung des Radiums beteiligt. Er veröffentlichte u.a. "Radium in Biologie und Heilkunde" (1911/12).

Prof. Dr.

1889 Habilitation an der Friedrich-Wilhelms-Universität, Berlin
1889-30 Lehrtätigkeit ebenda, zunächst als Privatdozent
1906 als Lehrer an der Landwirtschaftlichen Hochschule
1919 als Honorarprof. der anorganischen Chemie
1936 Emigration nach Brasilien und Existenzgründung als Farmer

Jakobskirch (poln. Jakubów) (Ortsnamen A-Z)

1864-12-05

Rolândia (Brasilien) (Ortsnamen A-Z)

1942

Studium der Chemie an der Friedrich-Wilhelms-Universität