Wissenschaftliche Sammlungen

› Teil-Katalog der wissenschaftlichen Sammlungen

Biografie, Ferdinand Tiemann

1870 synthetisierte Tiemann erstmals TNT. Gemeinsam mit Wilhelm Haarmann synthetisierte er 1874 erstmals das Vanillin. Die nach ihm benannte Reimer-Tiemann-Reaktion entdeckte er gemeinsam mit Karl Ludwig Reimer. Sein Arbeitsgebiet an der Friedrich-Wilhelms-Universität war die Chemie der Riechstoffe, d.h. er leistete einen wesentlichen Beitrag zur Erforschung der Konstitution von Inhaltsstoffen natürlicher Geruchs- und Geschmackskomplexe.

Detailangaben

Eintragstyp Personen
ID 16704
Titel Prof.
Biographische Angaben

1869 Mitarbeit im Hoffmann-Laboratorium Berlin
1887 Lehrtätigkeit an der Friedrich-Wilhelms-Universität, Berlin, zunächst als Privatdozent
1882 als ao. Prof. und 1890 als Honorarprof. für Chemie
Geheimer Regierungsrat der Universität Berlin

GND-Eintrag https://d-nb.info/gnd/117378283
VIAF-Eintrag https://viaf.org/viaf/30311876/
Geburtsdatum 10. Juni 1848
Todesdatum 14. November 1899
Studium Studium der Chemie und Pharmazie am Collegium Carolinum in Braunschweig 1868 Apothekerexamen 1870 Promotion in Göttingen
Mitgliedschaft Deutsche Akadmie der Naturforscher Leopoldina

Verschlagwortung