Wissenschaftliche Sammlungen

› Teil-Katalog der wissenschaftlichen Sammlungen

Sammlungen des Winckelmann-Instituts

Bauchfragment eines Kraters

Die Innenseite des Fragmente ist schwarz gefirnist. Die Außenseite ist konvex gekrümmt. Mit schwarzem Firnis ist ein Mäander aufgemalt, von dem nur die untere Hälfte zu sehen ist uns welcher mit parallelen Linien schraffiert ist. Drei Linien begrenzen den Mäanderfries.
Bei dem Fragment handelt es sich um feinen, harten Ton von gelber Farbe.
- S.

© Humboldt-Universität zu Berlin, Winckelmann-Institut, Felicia Kant

Detailangaben

Eintragstyp Plastische Objekte
ID 57574
Inventar-Nr. D 1141 c
Sachtitel Bauchfragment eines Kraters
Datierung 2. H. 9. Jh./ 1. H. 8. Jh.
Herkunft Art der Erwerbung unbekannt
Beschriftung 1141c [handschriftlich]
Beschriftungsort Bruchkante
Format Höhe: 3,4 cm, Breite: 4,1 cm, Dicke: 0,4 – 0,5 cm

Verschlagwortung