Wissenschaftliche Sammlungen

› Teil-Katalog der wissenschaftlichen Sammlungen

Sammlungen des Winckelmann-Instituts

Kopie nach spätminoischem Fresko, Rhytonträger

Rhytonträger; Kopie nach dem Fresko "Große Prozession" aus dem Palast von Knossos, spätminosch II/IIIA:1 (Original im Archäologischen Museum Iraklion). Bei der Freilegung des Südpropylons fanden sich im Zerstörungsschutt zahlreiche Fragmente von herabgefallenem bemaltem Putz. Daraus ergab sich, dass das Südpropylon, ähnlich wie der anschließende Prozessionskorridor, mit einer Reihe hintereinander schreitender Gabenbringer ausgeschmückt war; mit jenen aus dem Korridor dürfte es sich um etwa 500 lebensgroße Figuren gehandelt haben. Der aus zwei großen Fragmenten zusammengesetzte, mit kurzem Schurz bekleidete junge Mann trägt ein großes Rhyton (trichterartiges Kultgefäß) vor sich her. (VS)

© Humboldt-Universität zu Berlin, Winckelmann-Institut, Thea Henkel; HZK

Detailangaben

Eintragstyp Bilddokumente
ID 8833
Inventar-Nr. I 84/84a
Dokumentation Theater der Natur und Kunst. Theatrum naturae et artis. Ausstellungskatalog, hg. von Horst Bredekamp, Jochen Brüning und Cornelia Weber, Berlin 2000, S. 80-98
Sachtitel Große Prozession, Rhytonträger
Datierung um 1912 (Original 1450-1375 v. Chr.)
Hersteller Emile Gilliéron Vater
Format 203 x 81 cm (Blatt 2)

Verschlagwortung