Wissenschaftliche Sammlungen

› Teil-Katalog der wissenschaftlichen Sammlungen

Sammlungen des Winckelmann-Instituts

Späthelladische Kanne mit Ausguss

Gobulares Kännchen mit Standring, Hals und dreiteiligem Henkel aus Kalymnos oder Rhodos, späthelladisch IIIB. Der Ausguss in Schalenform ist extrem selten und lässt an einen Gebrauch für Salböl denken. Kaum beschädigt. Körper gestreift, auf der Schulter ein Wellenband. (VS)

© Humboldt-Universität zu Berlin, Winckelmann-Institut, Helmholtz-Zentrum für Kulturtechnik

Detailangaben

Eintragstyp Plastische Objekte
ID 9095
Inventar-Nr. D 27
Dokumentation Theater der Natur und Kunst. Theatrum naturae et artis. Ausstellungskatalog, hg. von Horst Bredekamp, Jochen Brüning und Cornelia Weber, Berlin 2000, S. 80-98
Sachtitel Kanne mit Ausgussschälchen
Datierung 1300-1200 v. Chr.
Format H. 12,5 cm

Verschlagwortung